cöpenick.

Eben noch am Alexanderplatz, jetzt schon mittendrin. Mittendrin im Grünen, im Leben, in der traumhaften Idylle eines ganz besonderen Stadtteils.

Berlin wächst! Immer mehr Menschen werden angezogen von der perfekten Mischung aus Kreativität und Lebensfreude, aus gewachsener Urbanität und grüner Umgebung. Köpenick vereint diese Vorzüge. Der Stadtteil gehört erst seit 1920 zu Berlin und ist heute sein landschaftlich schönster. Etwa 75 Prozent der Fläche bestehen aus Wald, Wiesen und Wasser. Was nach grüner Idylle klingt, ist dabei bestens in das Verkehrsnetz eingebunden. Dafür sorgt der nahe S-Bahnhof Köpenick mit seiner direkten Verbindung zum Alexanderplatz genau wie die leicht erreichbare A 113. Sie führt auf schnellstem Weg in die City West, zum Flughafen und zum Berliner Ring.